Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2015 angezeigt.

Frostgrave: Elfische Abenteurergruppe

Bild
Nachdem ich Euch in der letzten Woche die Untoten gezeigt habe, ist nun endlich die Elfengruppe fertig geworden. Der Bemalstandard ist hier sehr simpel, Grundfarben, Wash und am Ende noch ein paar einfache Leuchteffekte bei Magier und Schülerin.
Das war das erste mal, dass ich was mit den Weichplastikfiguren von Reaper ausprobiert habe und ich bin recht zufrieden. Wenn die Haltbarkeit der Farbe jetzt auch noch passt, dann bin ich wirklich überzeugt. :-)
Schülerin (links) und Meister
Die ganze Gruppe - man beachte den Zwergensöldner

Frostgrave: Elfische Abenteurergruppe

Bild
Nachdem ich Euch in der letzten Woche die Untoten gezeigt habe, ist nun endlich die Elfengruppe fertig geworden. Der Bemalstandard ist hier sehr simpel, Grundfarben, Wash und am Ende noch ein paar einfache Leuchteffekte bei Magier und Schülerin.
Das war das erste mal, dass ich was mit den Weichplastikfiguren von Reaper ausprobiert habe und ich bin recht zufrieden. Wenn die Haltbarkeit der Farbe jetzt auch noch passt, dann bin ich wirklich überzeugt. :-)


Frostgrave: Untote Abenteurergruppe

Bild
Es ist vollbracht!  Die Gruppe rund um Sigiswald Grünmund und Auhag, den Schatten von Rotheneck ist vollständig und bereit, loszuschlagen.









Frostgrave: Untote Abenteurergruppe

Bild
Es ist vollbracht!  Die Gruppe rund um Sigiswald Grünmund und Auhag, den Schatten von Rotheneck ist vollständig und bereit, loszuschlagen.









Frostgrave - weitere Vorbereitungen

Bild
...der Moment in dem man merkt, dass "einmal alles, bitte" dann am Ende doch ganz schön viel ist. Ich habe mich jetzt mir reichlich Material von www.fantasystones.de (unbedingt mal vorbei schauen!) eingedeckt. 

Preislich konnte mich der Laden wirklich überzeugen - und was man nach kurzer Bau- und Bemalzeit schon für Ergebnisse erzielen kann, fand ich jetzt auch nicht von schlechten Eltern.


Fazit:„smile“-Emoticon

Der #Frostgrave - Spaß geht jetzt erst richtig los!

Frostgrave - weitere Vorbereitungen

Bild
...der Moment in dem man merkt, dass "einmal alles, bitte" dann am Ende doch ganz schön viel ist. Ich habe mich jetzt mir reichlich Material von www.fantasystones.de (unbedingt mal vorbei schauen!) eingedeckt. 

Preislich konnte mich der Laden wirklich überzeugen - und was man nach kurzer Bau- und Bemalzeit schon für Ergebnisse erzielen kann, fand ich jetzt auch nicht von schlechten Eltern.


Fazit:„smile“-Emoticon

Der #Frostgrave - Spaß geht jetzt erst richtig los!

Secret Santa - Wishlist

Bild
As I did back in 2014, I signed up for Ian's Secret Santa list and, and it is now time to create my 2015 wishlist. Well - here we are again!


So my dear Santa, here's my wishlist:

15mm - Cold War gone Hot:
HMMVEE, I think any manufacturer will do it here.6mm - Historical: Pretty much everything from the Baccus ACW (Confederate) or the Napoleonic (late British) - ranges...6mm Sci-Fi:
I'm looking for Eldar (Epic 40K / Armageddon), pretty much everything, except Falcons.  6mm Fantasy:
For my Kings of War gaming, I cannot have enough of that 6mm Undead. Ghouls, Zombies, Werebats - you name it!28mm Fantasy: My Frostgrave collection is lacking a snow troll ...
So this is pretty much it for my wishlist, but I'm sure if you browse around on my blog you'll find a lot of inspiration beyond this...





Secret Santa - Wishlist

Bild
As I did back in 2014, I signed up for Ian's Secret Santa list and, and it is now time to create my 2015 wishlist. Well - here we are again!

Epic - Testspiel

Bild
Gestern habe ich meinen freien Nachmittag genutzt, um mal wieder ein kleines Spiel zu machen. Neben Frostgrave ist bei mir momentan Epic sehr angesagt und da ich es momentan leider fast nie schaffe, nach Hannover zum "Dienstagsepic" zu fahren, musste fürs erste ein schmuckloses Spiel auf unserem Wohnzimmertisch reichen.

Epic habe ich seinerzeit (als wir noch Kinder waren und mein Bruder irgendwann dann Epic besessen hat) leider nur selten gespielt, was sich im nachhinein natürlich als fataler Fehler heraus gestellt hat, da Epic wirklich ein tolles Regelwerk ist - auch heute noch!

Wie Ihr wisst, sammele ich ja wenn möglich immer 2 Fraktionen eines Spiels, damit ich alles zu Hause habe, was es zum spielen braucht und wir die entsprechenden Figuren dann einfach nur aus dem Regal nehmen müssen und gleich losspielen können. Bei Epic Sammele ich neben den unumgänglichen Space Marines (in meinem Fall Crimson Fists) noch Eldar aus dem Hause Biel-Tan. Das Ziel ist es, irgendwann beide …

Epic - Testspiel

Bild
Gestern habe ich meinen freien Nachmittag genutzt, um mal wieder ein kleines Spiel zu machen. Neben Frostgrave ist bei mir momentan Epic sehr angesagt und da ich es momentan leider fast nie schaffe, nach Hannover zum "Dienstagsepic" zu fahren, musste fürs erste ein schmuckloses Spiel auf unserem Wohnzimmertisch reichen.

Frostgrave - Der Winter naht!

Bild
Während sich die Abenteuergruppen nun langsam auf den Weg in die Stadt gemacht haben, ist es an der Zeit, diese auch entstehen zu lassen. Da Frostgrave durch sein Wintersetting sehr spezielle Anforderungen an das Gelände stellt, muss im Grunde alles neu her, auch wel ich keine Lust habe, alle Fantasy-Skirmisher immer auf dem Mortheim-Gelände zu spielen, da dann letzten Endes doch immer alles gleich aussieht.

Fangen wir also unten an, statt einer Aufwändigen Schneeplatte habe ich mich für eine Spielmatte (Mouspad-Material) von Deep Cut Studios entschieden, für gut 30 Pfund finde ich das preislich voll in Ordnung und so wird sich auch kein Aufbewahrungsproblem ergeben. Da so eine Matte ja aber auch sicher und vor allem Knitterfrei gelagert und transportiert werden will, braucht es natürlich noch eine gescheite Transportrolle. Bei Amazon habe ich ein verdächtig günstiges 4er - Set an Transportrollen gefunden, ich bin sehr gespannt ob die Rollen was taugen oder ob es doch nur Ramsch ist un…

Frostgrave - Der Winter naht!

Bild
Während sich die Abenteuergruppen nun langsam auf den Weg in die Stadt gemacht haben, ist es an der Zeit, diese auch entstehen zu lassen. Da Frostgrave durch sein Wintersetting sehr spezielle Anforderungen an das Gelände stellt, muss im Grunde alles neu her, auch wel ich keine Lust habe, alle Fantasy-Skirmisher immer auf dem Mortheim-Gelände zu spielen, da dann letzten Endes doch immer alles gleich aussieht.

Fangen wir also unten an, statt einer Aufwändigen Schneeplatte habe ich mich für eine Spielmatte (Mouspad-Material) von Deep Cut Studios entschieden, für gut 30 Pfund finde ich das preislich voll in Ordnung und so wird sich auch kein Aufbewahrungsproblem ergeben. Da so eine Matte ja aber auch sicher und vor allem Knitterfrei gelagert und transportiert werden will, braucht es natürlich noch eine gescheite Transportrolle. Bei Amazon habe ich ein verdächtig günstiges 4er - Set an Transportrollen gefunden, ich bin sehr gespannt ob die Rollen was taugen oder ob es doch nur Ramsch ist …

Frostgrave: Der lange Weg in die Stadt

Bild
Am Wochenende haben wir ein kleines Probespiel gemacht.
Um erstmal ganz locker in die Regeln einzusteigen, wurde die Gruppenzusammenstellung ein bisschen eingedampft und vereinfacht. So konnten wir uns in aller Ruhe auf das Wesentliche, nämlich das spielen konzentrieren. So haben wir uns dazu entschieden, je einen Magier ins Feld zu führen, der von einem Bogenschützen, einem Söldner, einem Infanteristen und zwei Schlägern begleitet wird. Gespielt haben wir auf einem kleinen Spielfeld, 60x90 Zentimeter, als Deckung dienten erstmal die (nach wie vor) wunderbaren Häuser aus der Mortheim-Grundbox, welches ich am Samstagvormittag noch zusammen gebaut habe.



Am Ende ist das Spiel unentschieden ausgegangen, Nicky hat zwei meiner Kämpfer ausgeschaltet, ich habe mich darauf konzentriert, möglichst viele Schatzmarken zu klauen und mich schnell wieder aus dem Staub zu machen. Dabei half es mir sehr, dass mein Zauberer mit den Chronomantie-Sprüchen die Bewegungsgeschwindigkeit meiner Kämpfer erhöhen…

Frostgrave: Der lange Weg in die Stadt

Bild
Am Wochenende haben wir ein kleines Probespiel gemacht.
Um erstmal ganz locker in die Regeln einzusteigen, wurde die Gruppenzusammenstellung ein bisschen eingedampft und vereinfacht. So konnten wir uns in aller Ruhe auf das Wesentliche, nämlich das spielen konzentrieren. So haben wir uns dazu entschieden, je einen Magier ins Feld zu führen, der von einem Bogenschützen, einem Söldner, einem Infanteristen und zwei Schlägern begleitet wird. Gespielt haben wir auf einem kleinen Spielfeld, 60x90 Zentimeter, als Deckung dienten erstmal die (nach wie vor) wunderbaren Häuser aus der Mortheim-Grundbox, welches ich am Samstagvormittag noch zusammen gebaut habe.



Frostgrave: Die Reise beginnt.

Bild
Vor ein paar Tagen schrieb ich ja bereits, dass ich in die Welt von Frostgrave aufbrechen möchte (den Artikel könnt Ihr hier noch einmal lesen) und so dauerte es auch gar nicht lange, bis die ersten echten Vorbereitungen beginnen konnten . . .


Das Regelbuch war schnell durchgearbeitet und für sehr gut befunden, jetzt war es demnach an der Zeit, die Abenteuergruppe zusammen zu stellen, die unseren tapferen Zauberer auf dem Weg durch die frostigen Ruinen der Stadt (hoffentlich lange) begleiten würde.

Die Wahl der Magieklasse war für mich entschieden, als ich las, dass es Nekromantie geben würde - seit jeher pflege ich ein Faible für die dunkle Schule der Magie und ob Mortheim, Warhammer, Kings of War oder Warmachine - immer wenn es irgendwas mit Untoten gab, war das genau mein Ding - und dieses mal sollte es natürlich nicht anders sein.

Das schöne an Frostgrave ist ja, dass es einem sehr viele Freiheiten bei der Gestaltung der Gruppe lässt, nicht nur was die Auswahl der Klassen und Fähigke…

Frostgrave: Die Reise beginnt.

Bild
Vor ein paar Tagen schrieb ich ja bereits, dass ich in die Welt von Frostgrave aufbrechen möchte (den Artikel könnt Ihr hier noch einmal lesen) und so dauerte es auch gar nicht lange, bis die ersten echten Vorbereitungen beginnen konnten . . .