Posts

Es werden Posts vom August, 2016 angezeigt.

Warhammer 40.000 - Kill Team

Bild
Eigentlich bin ich ja seit Jahren raus, was Warhammer 40.000 angeht, aber dieses neue Release macht mich dann doch wieder mal ein bisschen Neugierig. Es gibt nun also auch wieder eine offizielle Neuauflage der "Kill Team" Regeln von Games Workshop - also genau das, worauf viele sicher schon sehnsüchtig gewartet haben.

Schaue ich mir ein "normales" 40K-Gefecht so an, hat das nur noch wenig mit dem zu tun, was wir in unserer Jugend so auf der Platte hatten. Heute werden die Aufstellungszonen mit riesigen Kriegsmaschinen und Trupps komplett vollgestellt und von der ersten Runde an scheint es ein mehr oder weniger stumpfes ausschießen ohne viel taktische Tiefe zu sein.

Nun also wieder ein "echter" Skirmisher mit deutlich weniger Modellen und (zumindest hoffe ich das) mehr spielerischem Tiefgang.

Cash-Cow oder Neuanfang, was meint Ihr?
Lassen wir uns mal überraschen, was da am Wochenende auf uns zukommt ...

Warhammer 40.000 - Kill Team

Bild
Eigentlich bin ich ja seit Jahren raus, was Warhammer 40.000 angeht, aber dieses neue Release macht mich dann doch wieder mal ein bisschen Neugierig. Es gibt nun also auch wieder eine offizielle Neuauflage der "Kill Team" Regeln von Games Workshop - also genau das, worauf viele sicher schon sehnsüchtig gewartet haben.

Schaue ich mir ein "normales" 40K-Gefecht so an, hat das nur noch wenig mit dem zu tun, was wir in unserer Jugend so auf der Platte hatten. Heute werden die Aufstellungszonen mit riesigen Kriegsmaschinen und Trupps komplett vollgestellt und von der ersten Runde an scheint es ein mehr oder weniger stumpfes ausschießen ohne viel taktische Tiefe zu sein.

Nun also wieder ein "echter" Skirmisher mit deutlich weniger Modellen und (zumindest hoffe ich das) mehr spielerischem Tiefgang.

Cash-Cow oder Neuanfang, was meint Ihr?
Lassen wir uns mal überraschen, was da am Wochenende auf uns zukommt ...

Der Kalte Krieg wird heiß ..... aber wie? (Teil 4)

Bild
Nach den ersten Regeltests und den anschließenden Diskussionen was wir so erwarten, haben Thomas und ich das Regelwerk unser Wahl noch einmal genauer getestet. Fields of Fire fühlte sich ja nach dem ersten Versuch ganz gut an und auch die Lektüre der Regeln war vielversprechend.

Gespielt wurde das Trainingsszenario im Regelbuch, also Amis mit Abrams und Bradleys gegen Russen mit T72 und BMP1. Ziel des Szenarios war es, eigene Einheiten über die gegnerische Sielfeldseite herunter zu bekommen. (In Ermangelung russischer Modelle haben wir mit WW2 Tommys die Russen geproxt, ich bitte das zu verzeihen)


 Hier die anfängliche Aufstellung. Das Schlachtfeld war glaub ich 120x90cm, die Umsetzung von den Reichweiten aus Zoll in cm klappte meines Erachtens sehr gut, auch wenn für meinen Geschmack die Basen immer noch zu groß sind ;)

Da es für Thomas das erste Gefecht nach den Regeln war haben wir uns viel zeit gelassen und sind akribisch Phase für Phase durchgegangen. Ab der zweiten Runde liefen die…

Der Kalte Krieg wird heiß ..... aber wie? (Teil 4)

Bild
Nach den ersten Regeltests und den anschließenden Diskussionen was wir so erwarten, haben Thomas und ich das Regelwerk unser Wahl noch einmal genauer getestet. Fields of Fire fühlte sich ja nach dem ersten Versuch ganz gut an und auch die Lektüre der Regeln war vielversprechend.

Gespielt wurde das Trainingsszenario im Regelbuch, also Amis mit Abrams und Bradleys gegen Russen mit T72 und BMP1. Ziel des Szenarios war es, eigene Einheiten über die gegnerische Sielfeldseite herunter zu bekommen. (In Ermangelung russischer Modelle haben wir mit WW2 Tommys die Russen geproxt, ich bitte das zu verzeihen)


 Hier die anfängliche Aufstellung. Das Schlachtfeld war glaub ich 120x90cm, die Umsetzung von den Reichweiten aus Zoll in cm klappte meines Erachtens sehr gut, auch wenn für meinen Geschmack die Basen immer noch zu groß sind ;)

Da es für Thomas das erste Gefecht nach den Regeln war haben wir uns viel zeit gelassen und sind akribisch Phase für Phase durchgegangen. Ab der zweiten Runde liefen …