Mittwoch, 22. April 2015

Blood Bowl - Hildesheim Megamoscha

Kennt Ihr das?
Manchmal will man etwas bemalt haben, nur damit es - wenn man es dann dieses eine mal im Jahr nutzt - nicht unbemalt ist. Bei den meisten meiner Brettspiele spendiere ich den Modellen einen "Quick & Dirty Paintjob" (HeroQuest ist hier ein gutes Beispiel), also sollte es auch bei Bloodbowl nicht anders sein.

Ende letzten Jahres habe ich eine praktisch neuwertige (weil unbemalte und vollständige) Blood Bowl Box erstehen können. Nachdem in den letzten Wochen einige andere Projekte den Vorrang hatten, bin ich jetzt endlich dazu gekommen, das erste der beiden Teams zu bemalen.

Mein Ziel hier war es, wie gesagt, nicht, irgendwelche Experimente zu machen, ich spiele Bloodbowl ein bis zwei mal im Jahr (und ich habe ja als "Showcase-Team" schon meine Greenburg Gretchins), die Figuren sollten also einfach angemalt sein, denn mit unbemalten Figuren spielt man nicht.

Also hier sind sie, ziemlich Old-School - in Design und Bemalung: Die Hildesheim Megamoscha!