Mittwoch, 28. Januar 2015

Shield of Baal - Deathstorm

Da haben wir doch in letzter Zeit nur ein wenig über Warhammer diskutiert, und schon ist es passiert. Ich wollt nach langer langer Zeit mal schauen, was es denn so neues gibt bei GW und auf was stoße ich. Eine kleine, aber feine Box voll mit Minis von zwei meiner Lieblingsarmeen. Eine "Einsteiger"-Kampagnenbox für nur 100€, Regeln, Szenarios, Hintergrund und einer Menge an Figuren inklusive. Bloodangels gegen Tyraniden, hach zum dahinschmelzen. Eine Blood Agels-Armee hatte ich vor langer Zeit schon (ist das echt schon wider 11 Jahre her als ich die verkauft hatte...) und von den Tyraniden hab ich noch zwei Modelle hier rumstehen, allein weil ich sie toll finde. Drei Tage hab ich mich gequält und dann war es soweit. Ich habs  wider besseren Wissen bestellt und heut ist sie dann angekommen.





Inhalt:
Die Box ist wirklich pickepackevoll und quilt aus allen Nähten! Wir haben von beiden Armeen eine gute Auswahl an Modellen. Dazu sind sämtliche Blister nicht nur mit der Waffenauswahl für die beiliegende Kampagne ausgerüstet, sondern bieten sämtliche Waffenoptionen. So ist die Box auch  für alle anderen Spacemarine/Tyranidenspieler eine wirkliche Option.




Für die Blood Angels haben wir:
- Captain in Terminatorrüstung und Energiehammer, ist das Charaktermodell Captain Karlean
- Terminatortrupp aus 5 Terminatoren
- Todeslegiontrupp bestehend aus 5 Sprungtrupplern mit unterschiedlichster Bewaffnung
- ein Cybot

Die Tyraniden können folgendes aufbieten:
- Symbiarch-Charaktermodell, die Brut von Cryptus
- 8 Genräuber
- 3 Tyranidenkreiger
- 1 Carnifex, die Bestie von Phoebia

(Wenn man bedenkt, dass ein Carnifex allein schon 42€, dann kann man echt nix sagen find ich)

Dazu finden sich in der Box zwei Bücher, ein ausführliches Kampagnenbuch mit Hintergrund, Einheitenbeschreibung, 3 Szenarien und und und, und ein Regelbuch DIN A5. Insbesondere das Regelbuch find ich ganz klasse, erinnert an Flames of War, die ihr letztes Regelbuch in DIN A4 gebunden für etwas Geld, und eben in dem kleinen Format für Lau rausgegeben haben. Das Regelwerk ist super, gute Qualität, groß/klein genug für unterwegs und alles was man braucht. Warum gibt es dass nicht für einen geringen Unkostenaufwand, das würde sicher den ein oder anderen motivieren bei 40k einzusteigen könnt ich mir vorstellen.



Nu möchte ich gern die Einheiten nach und nach fertig stellen, ich orientiere mich dabei an den beiliegenden Szenarien. Als erstes benötigen wir die Genräuber sowie den Captain und den Termitrupp. Das ist also mein erstes Ziel.






Ich werd es nun wirklich mal durchziehen euch ständig über meinen Fortschritt auf dem Laufenden zu halten, meine Bemalung präsentieren und als Krönung natürlich die Kampagne mit Thomas zocken. Die ersten 4 Genräuber sind schon grundiert! Freu mich schon ...