Dienstag, 23. Dezember 2014

Jahresrückblick 2014 (Teil 3 von 3)

Herzlich willkommen zum dritten und letzten Teil meines kleinen Jahresrückblicks.

Den September möchte ich all den kleinen Projekten widmen, die nebenbei so angefallen sind, sei es das Ausheben von Truppen für Ligny, die Vorbereitungen für das HeroQuest-Special (nein, ich habe euch nicht vergessen), das 6mm-Kings of War- Projekt, den 15mm Karthagern, den Polen für Flames of War, und und und ...






Ein Besuch bei meinem Kumpel Stephan in Hamburg brachte mit dem Oktober einen Fokus: Dreadball!
Nachdem ich es lange Zeit nur als "Bloodbowl im Weltraum" abgetan hatte, sollte ich im Oktober merken, wie sehr ich doch daneben gelegen habe. Danke Stephan, dafür dass Du mir das Spiel dann doch mal gezeigt hast! Das 5-Spieler-Spiel war grandios, ich freue mich schon auf eine möglichst baldige Wiederholung!



Wo wir gerade wieder bei 28mm sind: Im November habe ich den Grundstein für meine motorisierte US-Infanterie gelegt, mittlerweile sind jede Menge GIs fertig bemalt, sowie die erste von drei Halbketten und der (wunderschöne) Sherman von Rubicon.


Tja, und da wären wir schon beim Dezember.
Der Monat, in dem es in der Regel wieder ein bisschen ruhiger wird, bevor ich mich voll und ganz in die Vorbereitungen für die Tactica stürze. (Obwohl der Geländebau für unser 2015er - Projekt im Hintergrund schon seit knapp 8 Wochen läuft..) 
Dennnoch komme ich nicht umhin, eines DER tollsten Spielsysteme des Jahres zu erwähnen. Das ist mal wieder ein typischer Fall: Vor ein paar Jahren habe ich mir mal ein Starterset gekauft, weil ich die Figuren so schön fand, es dann aber irgendwie nie geschafft, das Spiel ernsthaft zu spielen. Doch jetzt, wo die neue Edition rausgekommen ist, habe ich die Gelegenheit beim Schopfe ergriffen und mit dem Starterset (einem der besten, die ich je gesehen habe, um ehrlich zu sein) neu angefangen. Ihr könnt Euch sicher schon denken was jetzt kommt, genau - Infinity!








Das war's, 2014 ist quasi schon Geschichte, das nächste Jahr steht vor der Tür!
Ich wünsche Euch allen ein frohes Weihnachtsfest und besinnliche Feiertage sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr!

... in diesem Sinne -Frohes Fest!



... und was jetzt schon für 2015 alles so auf dem Schirm steht, dass seht Ihr in meinem Jahresausblick nächste Woche!
:-)