Sonntag, 2. Februar 2014

Schlacht von Marathon - Kuhflecken und andere Katastrophen

Es ist mal wieder Sonntag und somit auch Zeit, den aktuellen Stand meiner Plattenbau-Arbeiten zu präsentieren.

Wie man sehen kann, bin ich schon einen guten Schritt weiter gekommen, der Test des Wassereffekts (nicht im Bild) ist ganz gut verlaufen und die ersten beiden Grassorten habe ich auch schon auf die Platten und die Hügel aufgebracht. Momentan sieht das alles noch ziemlich nach Kuhflecken aus, aber das wird sich im laufe der nächsten Woche bessern (vertrauen Sie mir...), wenn ich die dritte Sorte Gras aufgetragen und den ganzen Kram nochmal ordentlich trockengebürstet habe.

Entlang des Weges kann man die ersten Koniferen erkennen, oder besser gesagt die ersten Koniferen-Prototypen, denn diese Pflanzen sind noch ein bisschen sehr klein und natürlich auch noch nicht mit dem Airbrush "behandelt". Sie reichen aber schon einmal um einen ersten Eindruck zu vermitteln und sind sauspitz, wie ich heute beim Einstecken der ersten Teile feststellen durfte, als meine Fingerkuppe offenbar weniger hart war, als das Sand-Leim-Gemisch auf der Platte. (aua, aua)

Nebenbei gibt's gute Neuigkeiten von der Figurenfront, alles ist auf dem Weg und wird rechtzeitig geliefert, bemalt und aufgestellt sein, so das wir nichts improvisieren müssen.

Gruß,
Thomas