Dienstag, 18. Februar 2014

86, Tactica, Bäume und Spielzeug²

Jaja, derzeit ist mal wieder wenig Zeit übrig, um den Blog zu pflegen. Das ist schon ein wenig ärgerlich und tut mir auch sehr leid, eigentlich wollte ich nie einer von "diesen" Bloggern werden, aber oftmals kann man es sich nun einfach mal nicht aussuchen. Um so mehr freue ich mich über unsere neuesten Follower und bin stolz  verkünden zu dürfen, das der Schmock Blog nun sage und schreibe schon 86 Follower hat! Ein ganz herzliches Dankeschön an dieser Stelle!

 Am Wochenende steigt die Hamburger Tactica und wie Ihr natürlich schon längst wisst, sind wir in diesem Jahr auch wieder mit von der Partie! Nach den Ausflügen nach Mollwitz (2012) und Berlin (2013) ist es in diesem Jahr das (zeitlich wie räumlich) doch etwas weiter entfernte Marathon geworden. Die Figuren sind bereit, die Einheitenbögen (die werden auch in jedem Jahr besser, ich bin gespannt was Matze sich da für das nächste Jahr ausdenken wird...) sind vorbereitet und auch die Platte ist, wenn natürlich nicht zu 100% fertig, dann zumindest auf einem Niveau, das man als Spielbar bezeichnen kann. Es ist da so ein bisschen wie mit einer Modelleisenbahn - die ist nämlich auch nie so richtig fertig.

In meinem letzten Post habt Ihr vielleicht bemerkt, das ich ein paar Bäume selbst gemacht habe. sie sind vielleicht nicht 100%ig authentisch, aber allemal besser als die Klobürstenbäume, die man sonst so oft sieht (und glaubt mir, ich selbst habe jede Menge von diesen fürchterlichen Dingern!) und sie sorgen auf jeden Fall für ein bisschen Abwechslung auf dem ansonsten doch recht kargen Spielfeld. Die Dinger sind dermaßen Einfach, das ich mich nicht ein mal traue, ein Tutorial zu machen - aber wenn Ihr eines wollt, lasst es mich wissen, dann mache ich das natürlich gern für Euch.

Heute war Chris da und hat mir etwas vorbei gebracht, was er mit seinem neuesten Spielzeug gefertigt hat: einer Lasersäge! Zum Test hat er mir eine ganze Tüte voll MDF-Basen für Polemos gefertigt, sowohl eckige (für die Einheiten selbst) als auch runde, die für die Tempomarker genutzt werden sollen. (Figur drauf, fertig.)
Ich finde die können sich wirklich sehen lassen, danke Christian!

Und noch ein Spielzeug gibt es, ja ich weiß gar nicht wie ich es sagen soll, ich glaube ich werde langsam alt. Mit dieser Neuanschaffung wird, zumindest Thematisch, eine neue Ebene hier im Schmock-Blog eröffnet, ich weiß noch nicht wie oft und intensiv ich über das Thema berichten werde, aber immer wenn es etwas wirklich neues zu berichten gibt, werde ich was schreiben. Lasst es mich ruhig wissen, ob Euch das Thema nervt oder Ihr vielleicht sogar ein wenig mehr davon hören wollt, immerhin hat das nur bedingt was mit Tabletop-Spielen zu tun, auch wenn es auf einem Tisch ist und man damit spielen kann ... naja Ihr wisst schon was ich meine.


So, viel Geschwafelt, zeit weiter zu machen!

Gruß,
Thomas