Dienstag, 21. August 2012

Halt! Time to conglomerate ...

The man cave - last resort of the Wargamer. But what is this? Empty blisters laying around, a pile of dripper bottles next to them - the super glue should be lying anywhere between those things. Half painted miniatures are massed-together on the other side of the desk. And in the center of this mess, there is a small gap that allows one to reach the keyboard or even put down a small dish. 

Yes you get it, my man cave was in a hair-raising condition! Time for a hobby-halt and for restructuring.

At first, everything must get out of the way, all the empty blister packs are thrown away and the rest is removed out of the way. Once that's done, the room itself gets the desperately needed clean-up and all of the hobby materials are put away properly.

Okay, now everything is fine, but I need something that keeps me away from escalating again in the future and keep everything in order, so I ordered a Paintstation from Warlord Games and gave myself the rule only to work on one Project / Unit at a time from now on. 

...lets see how long this will last.

Cheers,

Thomas

PS, if you want to know, what else I have been doing since my last post, here is a preview of my new terrain board!

-----------------------------------

Man kennt das, der Schreibtisch läuft über, links leere Blisterverpackungen, daneben ein Haufen an Farben und die Nasspalette, irgendwo dazwischen müsste der Superkleber liegen. auf der rechten Seite türmen sich unzählige Figuren in allen nur möglichen Bemalstadien und irgendwo dazwischen ist tatsächlich noch genug Platz, um an die Tastatur zu kommen oder sogar mal einen Teller abzustellen. Das Absolute Chaos also.

Höchste Zeit, mal wieder einen Neustart vorzunehmen. Da ich leider nicht mit einem zweiten Schreibtisch gesegnet bin, muss ich meine Hobbymaterialien mehr oder weniger mobil aufbewahren und da ich der Typ Tabletopper bin, der gerne 10 verschiedene Projekte gleichzeitig macht, sammelt sich da gerne eine Menge an Kram an.

Also, was machen wir in dieser Situation? Richtig - alles muss raus!
Der komplette Kram wird eingepackt und die Bude erstmal einer Grundreinigung unterzogen.

Nachdem man den Raum jetzt wieder unfallfrei betreten kann, räumen wir alles was wir zuvor ausgeräumt haben wieder ein und bei der Gelegenheit suchen wir uns gleich ein passendes Plätzchen, damit am Ende der komplette Hobbykram einen festen Platz hat. (Ja ich weiß, eigentlich hatte ja alles schon mal einen festen Platz, aber dann kam die Flames of War - Armee, die Fallschirmjäger für Rules of Engagement, die Perry Figuren aus den Rosenkriegen ...) 

Jetzt wo alles verstaut ist, gilt es die Ordnung auch zu halten, also habe ich eine Investition getätigt, vor der ich mich lange Zeit gescheut habe, aber die mir dabei hilft, meine Hobbymaterialien ein wenig besser beieinander zu behalten und nicht über mein komplettes Arbeitszimmer zu verteilen: eine Paintstation!

So, jetzt kann es weiter gehen - diesmal vielleicht mit etwas mehr Ordnung!

Gruß,

Thomas

PS: Wenn Ihr Euch fragen solltet, was ich in den letzten Tagen sonst noch so gemacht habe (es war ja ziemlich ruhig hier) dann kann ich Euch schon mal eine Vorschau auf meine neue Spielplatte geben.