Donnerstag, 1. Dezember 2011

Tutorial: Wir bauen eine Nasspalette

Hallo und herzlich willkommen zu unserem heutigen Tutorial.
Aus aktuellem Anlass wollte ich euch zeigen, wie Ihr schnell und einfach eine Nasspalette bauen könnt.
Was das ist und wofür Ihr das braucht, könnt Ihr hier genau nachlesen.

Was brauchen wir?
  • Leeren, verschließbaren Behälter (hier ein Magarinebecher)
  • ein Blatt Haushaltspapier
  • etwas Backpapier
  • eine Schere
 Wir beginnen, indem wir das Haushaltspapier zweimal falten und dann auf die Größe der Packung schneiden.
 Dann legen wir das Papier unten in die Packung und füllen ein bisschen Wasser in die Packung. Nehmt soviel, das das Papier gut getränkt ist.
 Den Rest schütten wir ab, bis nurnoch das Wasser im Papier verbleibt.
 So sollte das dann bei Euch aussehen - fast geschafft!
 Als letztes schneiden wir ein Stück Backpapier aus und legen es auf das nasse Küchenpapier.
 Und schon fertig! Schnell und einfach, wie versprochen.
 Durch das Wasser hält sich die Farbe zum einen ziemlich lange, gerade wenn der Deckel drauf ist. Zum Anderen können wir auf der Nasspalette ganz einfach Farben und -verläufe mischen und über einen gewissen Zeitraum bewahren können. So kann man eine gemischte Farbe in Ruhe an mehreren Tagen nutzen, ohne sie immer wieder neu mischen zu müssen.

Viel Spaß beim Nachbauen!

Thomas