Mittwoch, 21. Dezember 2011

Der Schmock Blog: Bestandsaufnahme

Der Schmock Blog: Bestandsaufnahme
Endlich ist bald Weihnachten und am 28. steigt unsere Mollwitz-Generalprobe. Doch bis dahin ist noch viel zu tun. 2 Regimenter österreichische Kürassiere sind noch zu bemalen, 9 Regimenter müssen noch gebaset werden. Dann noch die Preußen mit Lack duschen, die Aufstellungen tippen und dann sollte alles fertig sein. Während ich noch male bereitet Thomas das schleßische Schlachtfeld vor. Noch viel arbeit und eigentlich nur noch heute und morgen Zeit, über die Feiertage läuft ja eh wohl nichts. Bin mal gespannt wie unsere Generalprobe so läuft und ob sich meine Ideen auch alle spielerisch umsetzen lassen. Na dann mal frohes Fest!

Thomas:
Na dann hänge ich mir hier gleich mal mit rein. 2 von 3 Plattenelementen werden vor Weihnachten fertig sein, das größte Stück Arbeit wird das Südliche Element machen, das momentan noch im Rohbau ist. Aber alles halb so schlimm, heute Abend werden die Hänge abgeschliffen und die erste Schicht Farbe kommt zusammen mit dem Sand drauf. Die Gestaltung der beiden Flüsse wird noch einmal eine Sache, aber die bekomme ich zum 28. hoffentlich auf die Reihe.

Nebenbei sind die ersten Häuser eingetroffen die auch noch bemalt werden wollen, aber auch das ist eher ein Projekt das im Januar abgeschlossen werden wird. Ich möchte die Sachen jetzt ungern einfach schnell fertig machen sondern lieber ordentlich und in Ruhe die Dinge abschließen.

In diesem Sinne auch von mir ein frohes Fest!