Freitag, 10. Juni 2011

Projekt Mollwitz: Häuslebauer

Ja, auch von mit gibt es mal Neuigkeiten für das Projekt Mollwitz. Auf der Suche nach einer Lösung für die "Gebäudefrage" sind nun erste ernstzunehmende Fortschritte zu verzeichnen:

Da wir die Schlacht um Mollwitz originalgetreu nachbilden wollen, kommen wir nicht umhin, die Dörfer Grüningen, Hermsdorf, Pampitz und natürlich Mollwitz selbst nachzubilden. Dazu werte ich gerade das Kartenmaterial aus, um einen Einblick in die Anordnung der Gebäude zu bekommen, was zugegebenermaßen nicht ganz einfach ist, da die Quellenlage im Allgemeinen zwar gut ist, aber ich noch keine "Luftbilder" der einzelnen Dörfer finden konnte in denen man auch was über die Anordnung der Gebäude sieht. Es wird vermutlich darauf hinaus laufen, das ich improvisieren werde und die Dörfer relativ frei gestalte.

Ein großer Schritt auf diesem Weg ist heute in Angriff genommen worden, nach langem hin- und her habe ich mich entschlossen, auf meine Erfahrungen durch das Pulp-City-Projekt zurück zu greifen und die Gebäude im Maßstab 1:160 aus Pappe nachzubauen. Eine gute Quelle dafür habe ich mehr oder weniger zufällig gefunden, aber dazu mehr, wenn es so weit ist...

Bleibt dran!

Thomas