Donnerstag, 21. April 2011

Unter den Straßen der Stadt

Ahoi-hoi!

Da sich mein Projekt der Straßenplatte langsam aber sicher dem Ende zuneigt, habe ich die Gelegenheit genutzt, mir mal Gedanken über mein nächstes Projekt zu machen.

Seit einiger Zeit, besser gesagt seit den positiven Erfahrungen die ich mit dem Modellwasser von Faller beim Bau der Cryx-Platte gemacht habe, spukt mir der Gedanke von Abwasserkanälen durch den Kopf, daher hab ich mich einfach mal hingesetzt und meine Gedanken schweifen lassen:

Da ich nicht mehr wirklich viel freien Stauraum zu Hause habe, fällt eine ausgedehnte Platte aus, also werden wir in die Höhe bauen müssen. Sehr gut, die meisten Skirmisher entfalten ihr wahres Potential eh erst beim Kampf über mehrere Ebenen. Als Maß nehme ich jetzt einfach mal grob 20x20 Zoll, das reicht i.d.R. vollkommen aus für ein kleines Szenario, vor allem da durch die Ebenen ja noch Platz hinzu kommt.

Also, wie siehts aus? Der "Boden" der Platte soll zu größten Teilen mit Wasser bedeckt sein, darauf würden sich alte Stege aus Holzplanken gut machen. (Man stelle sich nur vor, ein kleines Ruderboot mit zwielichten Gesellen tastet sich im Schein einer Laterne durch die Dunkelheit, an Bord jede Menge Schmuggelware..)

Der erste Stock dient quasi als Umrandung für das Wasser, geht also einmal komplett rum, bis auf ein Becken an der einen Seite, hier soll nachher aus dem 2. Stock durch mehrere Auslässe Wasser von oben herab strömen. (auf dem Bild sieht das jetzt noch nach ein bisschen wenig Fläche für den 1. Stock aus, das wird nochmal geändert, denke ich.)

Der 2. Stock besteht, neben gerade angesprochener Quelle für das Wasser, aus 3 großen Brückenelementen, die alles auf der Platte schnell miteinander verbinden.

Ein altes Pumpenhaus erstreckt sich vom Boden bis in den 2. Stock und dient als weitere Verzweigung über die Ebenen.

So, ich muss mir das erstmal irgendwie in 3D zurecht legen, damit ich die richtigen Stellen für Treppen, Leitern, Seile, etc finden kann, aber momentan befinde ich mich in einer so frühen Phase, da kann sich noch alles ändern.

Also, bleibt dran!

Gruß,
Thomas

Auf das Bild klicken für animierte Vorschau